ac-hh-logo

Technische Universität Ilmenau Thüringen, Laborgebäude

Voriger
Nächster

Das Laborgebäude der Technischen Universität Ilmenau wird vom »Mittleren Platz« aus über zwei Ebenen erschlossen. Der Haupteingang im Erdgeschoss ist von der oberen Ebene des Helmholtzbaus direkt erschlossen, bzw. über eine Freitreppenanlage vom Platz aus. Der untere Eingang führt direkt ins Foyer des Sockelgeschosses und ist behindertengerecht gestaltet. Hinter der offenen Eingangshalle mit brückenartiger Verbindung im ersten Obergeschoss liegen die Nutzungen in einer sehr einfachen U-förmigen Anordnung um das technische Versuchsfeld herum, das den Kern des Gebäudes bildet.

Bauherr: Staatsbauamt Erfurt

BGF: 6.400m²
Leistungsphasen: 1-5
Fertigstellung: 2003

Baukosten: 11,2 Mio. Euro

Entwurf: architektencontor Agather Scheel