ac-hh-logo

Technische Universität Ilmenau Thüringen, Hörsaalgebäude

Voriger
Nächster

Das neue Hörsaal- und Seminargebäude mit exponierter Lage in Blickachse der Ehrenbergstraße öffnet sich mit seinem Haupteingang zur Stadt und zum Mittleren Platz. Der Große Hörsaal ist kein neutrales Gebäude, sondern eine unver­wechselbare Raumform mit stark ansteigendem, konzentrischem Gestühl. Das helle, offene Foyer mit Ausrichtung und Ausblick nach Westen, erschließt über eine offene Galerie die in zwei Ebenen angeord­neten Nutzungen. Der Große Hörsaal liegt klar erkennbar als eine expressive Form im Gebäude. Seine ovale Form stößt durch das Dach und ist aus der Ferne ablesbar. Das Foyer wird an zwei Seiten L-förmig von einem zweigeschossigen Riegel, in dem sich die Seminarräume befinden, umspannt.

Bauherr: Staatsbauamt Erfurt

BGF: 5.300m²
Fertigstellung: 2004

Baukosten: 7,4 Mio. Euro

Entwurf: architektencontor Agather Scheel